arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueminusplusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube

Aktuelles

28.05.2017

Christopher Street Day 2017

logo_spd-AG_lesben-schwule_cmyk_ohne_typo.jpg

Unter dem Motto „Jetzt erst recht! Kämpferisch. Solidarisch. Vielfältig!“ sind SPD und SPDqueer dieses Jahr mit einer Trucktour auf verschiedenen Paraden des Christopher Street Day unterwegs:

24.05.2017

PM zum Leitantrag des SPD Parteivorstands Leitantrag des Parteivorstands der SPD trägt deutlich auch die Handschrift der SPDqueer – an der #Ehefüralle arbeiten wir noch!

logo_spd-AG_lesben-schwule_cmyk_ohne_typo.jpg

Zum Leitantrag des Parteivorstands der SPD erklärt die Bundesvorsitzende der SPDqueer - Arbeitsgemeinschaft der SPD für Akzeptanz und Gleichstellung, Petra Nowacki:

Der Leitantrag des Parteivorstands der SPD trägt deutlich auch die Handschrift der SPDqueer.

30.03.2017

PM zum Koalitionsausschuss SPDqueer verärgert über Rückwärtsgewandtheit der CDU/CSU bei Ehe für alle

logo_spd-AG_lesben-schwule_cmyk_ohne_typo.jpg

Zu den Ergebnissen des Koalitions-Ausschusses vom 29. März 2017 erklärt die Bundesvorsitzende der SPDqueer-Arbeitsgemeinschaft der SPD für Akzeptanz und Gleichstellung, Petra Nowacki:

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: spdqueer.spd.de/aktuelles/feed.rss

22.03.2017

PM zum Kabinettsbeschluss zur Rehabilitierung und Entschädigung verurteilter schwuler Männer SPDqueer begrüßt Rehabilitierung und Entschädigung von nach §175 StGB verurteilten Männern

logo_spd-AG_lesben-schwule_cmyk_ohne_typo.jpg

Am heutigen Mittwoch hat die Bundesregierung in ihrer Kabinettsitzung den von SPD-Justizminister Heiko Maas eingebrachten Gesetzentwurf zur Rehabilitierung und Entschädigung von Opfern des Paragrafen 175 verabschiedet. Die von einigen Verbänden und der Opposition geäußerten Befürchtungen, das Gesetz werde in dieser Legislaturperiode nicht mehr eingebracht, haben sich als unbegründet erwiesen.

Zum Beschluss des Bundeskabinetts erklärt die Bundesvorsitzende der SPDqueer Petra Nowacki:

08.03.2017

PM anlässlich des Weltfrauentags Frauen- und LSBTI-Feindlichkeit bekämpfen

Zum Internationalen Frauentag 2017 erklären die Bundesvorsitzende der SPDqueer, Petra Nowacki und die frauenpolitischen Sprecherinnen der SPDqueer, Anke Vetter und Andrea Woltmann

08.03.2017

PM zur Ablehnung der Ehe für Alle durch die Deutsche Bischofskonferenz Deutsche Bischofkonferenz ist weit entfernt von den Menschen in Deutschland und ihren Lebenswirklichkeiten

Zur Ablehnung der Ehe für alle durch die Deutsche Bischofskonferenz erklären die Bundesvorsitzende der SPDqueer, Petra Nowacki und der stellvertretende Bundesvorsitzende und kirchenpolitischer Sprecher der SPDqueer, Mark Terence Jones:

27.01.2017

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus: Ausgrenzung und Rechtspopulismus sichtbar entgegen treten

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus 2017 erklärt die Bundesvorsitzende der SPDqueer, Petra Nowacki:

12.12.2016

Aus der Arbeitsgemeinschaft der Lesben und Schwulen in der SPD (Schwusos) wird die SPDqueer – Arbeitsgemeinschaft der SPD für Akzeptanz und Gleichstellung. Willkommen SPDqueer - Respekt für die Ära Schwusos

logo_spdqueer-AG_lesben-schwule_RGB_o_typo.jpg

Auf seiner heutigen Sitzung hat der Parteivorstand der sozialdemokratischen Partei Deutschlands die Arbeitsgemeinschaft der Lesben und Schwulen in der SPD (Schwusos) in SPDqueer – Arbeitsgemeinschaft der SPD für Akzeptanz und Gleichstellung umbenannt.

Dazu erklärt die Bundesvorsitzende der SPDqueer, Petra Nowacki:

01.12.2016

Schwusos zum Welt-AIDS-Tag 2017 - Positiv zusammen leben!

logo_spd-AG_lesben-schwule_rgb_ohne_typo.jpg

Anlässlich des heutigen Welt-AIDS-Tages erklären die Bundesvorsitzende und der Fachsprecher für Gesundheit und Soziales der Arbeitsgemeinschaft der Lesben und Schwulen in der SPD (Schwusos), Petra Nowacki und Michael Blödel-van der Werf:

25.10.2016

Pressemitteilung Petra Nowacki - Die Rehabilitierung und Entschädigung verurteilter Männer nach §175 StGB ist eine moralische Verpflichtung

Die neugewählte Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Lesben und Schwulen in der SPD Petra Nowacki erklärt:

Justizminister Heiko Maas hat Wort gehalten und die Rehabilitierung wie auch die Entschädigung der durch den Unrechtsparagrafen 175 StGB verurteilten Männer voran getrieben. Am vergangenen Freitag verschickte das Ministerium einen Referentenentwurf zur Abstimmung an weitere Ressorts.